Cottbus eSports zu Gast auf dem Hybrid-Fachtag „go with the flow“im Glad House

Am 24.Juni 2022 findet im Cottbuser Jugendkultur-Zentrum “Glad House” der Hybrid-Fachtag “go with the Flow” eSport als neue Form der Jugendarbeit statt. Unser Verein ist mit als Workshop Partner dabei. Vorstandsvorsitzender Patrick leitet den Workshop 1: E-Sport als Profession außerdem wird er Gesprächspartner in der abschließenden Talk-Runde mit Vertreterinnen aus Politik und Jugendarbeit.

Programm

10:00 Uhr | Begrüßung durch die Ministerin für Bildung, Jugend und Sport, Britta Ernst (angefragt)

10:30 Uhr | Vortrag: eSport als Jugendkultur, Ben Schneider (Evangelische Jugend NRW)

11:00 Uhr | Vortrag: eSport: Faszination und Identität, Prof. Dr. Eik-Henning Tappe (FH Münster)

11:30 Uhr | Input: Dimensionen der eSport Szene, Prof. Stadtmann, Timo Schöbel (Europa-Universität Viadrina)

11:45 Uhr | Spielstationen und Markt der Möglichkeiten/ Mittagspause

13:00 Uhr |Workshops

Workshop 1: eSport als Profession (Patrick Schölzel, Cottbus e-sports e.V.)

Workshop 2: Jugendschutz bei öffentlichen e-sport-Veranstaltungen (Lidia Grashof – Ständige Vertreterin der Obersten Landesjugendbehörden bei der USK)

Workshop 3: eSport Games kennenlernen: Welche Spiele eignen sich für die Jugendarbeit? (Fabian Mittelstädt, 1. Berliner eSport-Club e.V.)

Workshop 4: (Medien-)Kompetent genug? Was brauchen Fachkräfte der Jugendarbeit?
(Dr. Benjamin Strobel, AKJS Schleswig-Holstein)

Workshop 5: eSport für Alle –  Wie inklusiv ist Gaming? (Saskia Moes, Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW)

15:00 Uhr | Gesprächsrunde: Die Zukunft des eSport in Brandenburg

  • Jugendpolitischer Sprecher der SPD (Hardy Lux – angefragt)
  • Sportpolitischer Sprecher der CDU (Julian Brüning)
  • Jugendpolitische Sprecherin Bündnis 90/Die Grünen (Ricarda Budke – angefragt)
  • Andre Bernhard, Jugendamt Cottbus
  • Patrick Schölzel, eSport-Vertreter
  • Tobias Falke, Vertreter aus der Jugendarbeit

15:45 Uhr Abschluss

Weitere Infos sowie die Anmeldung findest du auf der Seite vom Landesjugendring Brandenburg

Zur Ameldung