Am heutigen Donnerstag ( 23.08.2018, 15.30 Uhr im „JIM Cottbus“ Am Anger 1, 03044 Cottbus) bekommt unser Kooperationspartner und freie Träger Media To Be | M2B e.V. vom Landesfachverband Medienbildung Brandenburg e.V. den Status JIM (Jugendinformations- und Medienzentrum) verliehen.

Feierliche Eröffnung des Jugendinformations- und Medienzentrums der Stadt Cottbus

Der freie Träger Media To Be|M2B e.V., welcher seit nun über 14 Jahren mit der Durchführung medienpädagogischer Projekte vertraut ist, hat im März dieses Jahres, den Status des Jugendinformations- und Medienzentrum (JIM) vom Landesverband Medienbildung Brandenburg e.V. zugesprochen bekommen.

JIM kommt nach Cottbus. Wer jetzt allerdings an einen reichen amerikanischen Investor denkt liegt grundsätzlich falsch. JIM steht für Jugendinformations- und Medienzentrum und ist ein Verbund von außerschulischen Jugendfreizeiteinrichtungen mit medienpädagogischem Profil. Das Netzwerk wurde 2006 vom lmb – Landesfachverband Medienbildung Brandenburg e.V. ins Leben gerufen und wird seitdem professionell koordiniert.

Am 23.8.2018 ist es nun endlich so weit und die feierliche Eröffnung des JIM Cottbus wird durch die Ministerin für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, Britta Ernst vollzogen.

Zu diesem feierlichen Anlass wird neben dem Staatssekretär für Bildung, Jugend und Sport, Herr Dr. Thomas Drescher, ebenso der Cottbuser Dezernent für Ordnung und Sicherheit, Herrn Thomas Bergner und der Geschäftsführer des Landesfachverband Medienbildung Brandenburg e.V. (lmb), Herr Matthias Specht und das Vorstandsmitglied des lmb Frau Susanne Schmitt einige Grußworte sprechen.
Selbstverständlich wird auch der stellvertretende Vorstandsvorsitzende von Media To Be | M2B e.V., Herr Tobias Falke anwesend sein und die Veranstaltung eröffnen.

Kooperation zwischen M2B e.V. und Cottbus eSports e.V. wird besiegelt.


Doch das ist noch nicht alles. Neben den verschiedenen Projektvorstellungen soll auch die Zusammenarbeit mit dem Cottbus eSports e.V. auf eine neue Ebene gestellt und mit einem Kooperationsvertrag besiegelt werden. 

Die Veranstaltung beginnt um 15:30 Uhr und endet voraussichtlich gegen 18 Uhr. Stattfinden wird sie in den Projekträumen des Vereins. Diese befinden sich Am Anger 1, in 03042 Cottbus (Eingang über Sandower Hauptstraße-neben dem Fleischer/ Bäcker).