Veränderungen im LoL-Bereich

Nach intensiven Gesprächen in der Offseason hat sich in den letzten Wochen ein Umbruch abgezeichnet. Neben Veränderungen im Line Up, wurden Strukturen im Staff-Bereich gelegt. Außerdem stellen wir fortan zwei Teams in der Prime League.

Nach unserem Aufstieg in die 4.Liga der Prime League im April hat sich in unserer League of Legends Abteilung einiges verändert. Alles neu macht der Mai. Stressige und intensive Wochen nach dem Aufstieg liegen zurück.

In den vergangenen vier Wochen waren zahlreiche Probespieler bei Cottbus eSports e.V. zu Gast und stellten sich vor. Es gab viel zu tun für Erik Exner, den neuen Verantwortlichen der League of Legends Abteilung. Der ehemalige Kapitän und Bot-Laner des Aufstiegs-Teams wird fortan ins Management wechseln und die Fäden der Abteilung ziehen.

Zum ersten Mal wird unser Verein nicht nur von einem, sondern von zwei Teams in der Prime League vertreten. Angeführt wird das zweite Team von Felix Kühnel. Der Cottbuser war in der Aufstiegs-Saison Ersatzspieler und möchte nun selbst wieder aktiver ins Spielgeschehen eingreifen. 

Die Wochen der Try-Outs sind vorüber und beide Line Ups für die Summer Season stehen. Wir können nun offiziell  die Line-Ups offiziell bekannt geben.

In der 4.Liga der Prime League wird zukünftig neben Gregor “Machete” Vorwald und Jens “Dust” Herzberg Dennis “Teemosdad” Zahner auf der Toplane spielen. Die Botlane besteht aus unserem neuen Bot-Laner Tim “LittleTim” Fischer sowie unserem neuen Supporter Leon “TrickSir” Schneider.

Line Up Main Team im Überblick:

Abgänge: Marlon “Sky” Maaß (Hegersoft eSports), Erik “Exna” Exner (Staff) Otto “Clearwen” Schröder, Justin “JayS” Severin, Felix “Felkhn” Kühnel (CBES Academy).

Zugänge: Dennis “TeemosDad” Zahner, Tim “LittleTim” Fischer, Leon “TrickSir” Schneider.

Das zweite Team des Cottbus eSports e.V. unter der Leitung des Botlaners Felix “Felkhn” Kühnel wird ebenfalls an der Summer Season der Prime League teilnehmen. In welcher Division genau dass Team starten wird, ist bisher noch nicht bekannt. 

Das Academy Team wird besteht aus: 

Viele neue Gesichter im Club! Schaut am besten in den kommenden Tagen auf unserem Instragram-Kanal vorbei. Dort wollen wir euch unsere neuen Spieler vorstellen.

Werde ein Teil der CBES League of Legends Staff-Crew

Eine Abteilung mit zwei Teams – das bedeutet auch einen enormen Verwaltungsaufwand. Die League of Legends-Abteilung sucht noch weitere Staff-Mitglieder die sich um den reibungslosen Spielbetrieb kümmern. Du hast Lust ehrenamtlich im E-Sport bei einem Club zu arbeiten? Dann schreib uns einfach eine E-Mail an lol@cottbusesports.de und wir werden uns bei Dir melden!

Statement Abteilungsleiter League of Legends Erik Exna:

Zuerst möchte ich mich bei dem Team aus dem Spring Split bedanken. Wir haben uns trotz vieler Tiefen nicht unterkriegen lassen und schafften dank starker Teamleistungen den Aufstieg. 

Gegen Ende des Split traf ich die Entscheidung, mich aus dem aktiven Spielbetrieb zurückzuziehen. Infolgedessen wollte ich das Team nicht im Stich lassen. Deswegen suchte ich nach neuen Spielern und wurde auch relativ schnell fündig. Es lief sogar erfolgreicher als gedacht und somit können wir nun 2 Teams stellen, welche jeweils stärker sind als das Team aus dem Spring Split. Diese neue Rolle als Abteilungsleiter/Teammanager gefiel mir von Woche zu Woche immer mehr, sodass ich sie auch in Zukunft behalten will.

Die Stimmung innerhalb der Teams ist bereits besser als ich es mir, für diese kurze Zeit, vorgestellt hatte.

Für die kommenden Wochen wünsche ich mir von beiden Teams, dass sie noch mehr zusammenwachsen und als eine Einheit fungieren. Sobald sie das schaffen sind sie nahezu unschlagbar. 

Abschließend möchte ich noch folgendes an alle Spieler richten: Ehre alla

Statement Vorstandsvorsitzender Patrick Schölzel

Ich bin froh darüber, dass die League of Legends Abteilung des  Cottbus eSports e.V. wächst und Strukturen annimmt, die wir uns vor einem halben Jahr noch nicht erhofft haben. Wir dürfen nicht vergessen; das passiert hier alles ehrenamtlich und aus unseren Möglichkeiten holen wir das Optimum heraus. Nach dem Aufstieg in die 4.Liga im vergangenen Split konnten wir unser erstes Team auf allen Positionen verbessern. Erstmals in der Geschichte unseres Vereins beziehen wir nicht nur Spieler aus Cottbus und der Region sondern können auch Spieler aus der gesamten DACH-Region überzeugen für den Cottbus eSports e.V. zu spielen. Umso mehr freut es mich, dass wir weiterhin Spieler aus der Region im Roster haben. Dass wir neben dem ersten Team noch ein weiteres Team in der Prime League stellen können, das ist selbst für mich eine Überraschung. Mich persönlich freut es sehr, dass wir mit Felix Kühnel ein Vereinsmitglied aus erster Stunde haben, dass mit seinem Team unseren Club in der Prime League repräsentiert. Ich begrüße jeden einzelnen neuen Spieler, der nun unseren Flusskrebs auf der Brust trägt und für unseren Club spielt. Lasst die Saison beginnen, ich freue mich drauf!

Start des Summer-Splits ist der 8.Juni.2020

GDPR

  • Cookies

Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.