Patrick, Sonntag verkündete die CSU-Politikerin Dorothee Bär, dass Union und SPD gemeinsam den eSport im Vereins- sowie Verbandsrecht unterstützen wollen. Heute wurde der Koalitionsvertrag zwischen Union und SPD vorgestellt. E-Sport soll anerkannte Sportart werden, sicherlich ein Grund zum Feiern?

Ein toller Tag für die deutschen E-Sports und für die Game-Branche. Die bundesweite Game-Förderung kommt, eSports soll vollständig als Sportart anerkannt werden. Die Politik lässt nach den Versprechungen auf der gamescom im vergangenen Jahr nun auch Taten folgen. Union und SPD wollen gemeinsam den eSport unterstützen und Vereins- sowie Verbandsrecht schaffen. Ein großer Schritt nach vorne für den eSport in Deutschland. Ein tolle Tag für uns jeden Gamer und E-Sportler in Deutschland aber auch ein toller Tag für all die lokalen Breiten(e)sport-Vereine und Hochschulgruppen. Der E-Sport Bund Deutschland hat in kürzester Zeit schon viel erreicht, dafür sollten wir uns alle bedanken. Ich freue mich persönlich solch einen starken Verband im Rücken zu haben, der unser Interesse auf Bundespolitische Ebene vertritt. Fürs feiern wäre es allerdings zu früh, es ist erst der Anfang.